Die Präsentation auf Gut Böckel ist für das Unternehmen die Dokumentation des hohen Produkt- und Designanspruchs und gleichzeitig ein Signal für den Neubeginn nach der erfolgreichen Übertragung des Geschäftsbetriebs auf den neuen Investor und neuer Besitzer der WARENDORF Küchenfabrik GmbH. Er versteht sich als strategischer Partner und agiert bewusst im Hintergrund.